Make-up bei Rosacea

Make-up bei Rosacea

Irgendwann ... ohne große Vorankündigung, da fängt es plötzlich an: Rötungen auf den Wangen, die manchmal wie Feuer auf der Haut glühen, entzündliche Bläschen und Knötchen, die nicht selten schmerzhaft sind, eine trockene, schuppige Haut, die sich dann auch noch gegen all die hübschen Hautcremes, Seren und Cleanser vehement wehrt. Scharfes Essen, Hitze, Aufregung, Alkohol und Co. verschlimmern das Ganze zusätzlich. Die Rede ist von Rosacea – einer entzündlichen, chronischen Erkrankung der Gesichtshaut, die in unterschiedlichen Schweregraden auftaucht.

Es ist nicht nur so, dass das folgende Thema von unserer Community mehrfach gewünscht wurde, wir sind auch ehrlich gesagt erleichtert, dass wir nach vielen Monaten, seit dem unsere Make-up Range auf dem Markt ist, immer wieder positives Feedback zu unserer Glow Foundation in Kombination mit Rosacea von unseren Kund:innen bekommen. Daher haben wir uns entschieden, diesem Thema einen ganzen Beitrag zu widmen, um mit dir Erfahrungen von anderen und Tipps von Miriam höchstpersönlich zu teilen.



Bitte beachte, dass die Tipps und Erfahrungen nicht automatisch bei jedem den gleichen Effekt und Erfolg erzielen. Bei jedem Betroffenen reagiert die Haut anders, daher kommt man beim Make-up nicht ums Ausprobieren herum. Spreche dich vorab immer im besten Fall mit deinem Hautarzt ab.

Make-up Tipps von Miriam Jacks

Unser Model Nora hat eine leichte Variante von Rosacea und dazu Pigmentflecken.


1.) Ton der Foundation
Grundsätzlich ist der richtige Ton der Foundation schon die halbe Miete, aber bei Rosacea ist es fast noch wichtiger. Denn viele machen den Fehler und nehmen einen dunkleren Ton in der Hoffnung, damit die gerötete Haut besser abdecken zu können. Falsch! Hier ist es ganz wichtig, dass man die Make-up Farbe dem Hals anpasst. Teste daher die Farbe am besten am Hals und wenn sie dort mit deiner Haut verschmilzt, passt sie. Wichtig: Es kann dabei so sein, dass es dich zwar blasser wirken lässt. Aber mit Hilfe von Bronzer und Rouge kannst du deinen Teint anschließend etwas auffrischen. Es lässt deine Haut natürlicher aussehen.

2.) INCIS
Hier solltest du auf Make-up Produkte mit ellenlangen Inhaltsstoffen verzichten, ebenso auf reizende Konservierungs- und Duftstoffe und sehr trockene Konsistenzen. 



Unsere Glow Foundation enthält zum einen Bisabolol. Dieser ist ein natürlicher Wirkstoff, der aus dem Öl der Kamille gewonnen wird und seit Jahren in Pflegeprodukten für empfindliche Haut und Rosacea eingesetzt wird. Bisabolol ist hautberuhigend und wirkt bei Rötungen, Entzündungen sowie Unreinheiten entzündungshemmend.

Zum anderen enthält unsere Foundation Niacinamide, das Irritationen mildern und das Hautbild ausgeglichener wirken lassen kann. Dazu kann es zusätzlich die Rötung aus der Haut ziehen.

Bitte beachte, dass die Haut bei jedem anderes reagieren kann.

3.) Beauty Tool
Dein Pinsel sollte die Haut nicht reizen, daher empfehlen wir unseren Kabuki Pinsel #20 für die Foundation. Softes Haar, dabei verteilt er die Foundation ideal.
 
4.) Extra Deckkraft (+ Cream Concealer)
Auch das ist ein häufiger Fehler, zu erwarten, dass die Foundation alles abdeckt. Bitte nehme eine leichte Foundation, die nicht deine Poren verstopft, deine Haut atmen lässt, sanft zu ihr ist ... Die Foundation soll nicht alles abdecken, dafür ist der Cream Concealer da. Dieser  kann entweder mit in die Foundation gemixt werden oder einzeln aufgetragen werden. Wenn du mehr Deckkraft brauchst, dann tupfe den Concealer auf die Haut, statt zu streichen. Dafür eignet sich unser Mini Puder & Concealer Pinsel #9 – er ist der beste Pinsel bei Rosacea, der er super soft ist und damit die Haut weniger reizt.


5.) Puder
Beschränke das Puder lieber auf die T-Zone, denn ein natürlicher Glow auf den Wangen wirkt jung und frisch. Nehme dazu auch hier wieder im besten Fall unseren Mini Puder & Concealer Pinsel #9.

6.) Blush und Lipstick
Ein schönes Augen Make-up, ein toller Lippenstift kann dann noch dazu die Aufmerksamkeit von der Haut ablenken.

Tipp: Trage unseren Cream Blush in Peach (vermeide pinke Töne) und trage ihn auf deinen Wangen auf. Unser Lipstick in Rosewood, Signature oder Coral gibt dem Look den letzten Schliff.



Jetzt bist du dran! Kommentiere unter diesem Beitrag und erzähle uns und unseren Leser:innen von deinen Erfahrungen. Solltest du dir bei deiner Shade unsicher sein oder mit dem Ergebnis der Glow Foundation nicht ganz zufrieden sein, dann buche eine kostenlose Beratung bei unserer Expertin.