TAG 3

RETHINK

Rethink ist eine Einladung zum Reflektieren und Überdenken. Rethink hat auch viel mit einer Bestandsaufnahme und ganz viel Akzeptanz zu tun. Welche Verhaltensmuster sind präsent, nach welchen Werten und Glaubenssätzen leben wir oder möchten wir leben?

Dein Check-in mit dir selbst

Wie sieht aktuell meine Morgen-und Abendroutine aus? Wie verbunden bin ich mit meinem Körper?
Wie bewusst und achtsam lebe ich? Wie sehr zeige ich mir Selbstliebe? Wie gut kenne ich mich eigentlich wirklich?

Impulse für den Tag

1. Somatische Morgenroutine im Stehen (Video)

Schaue dir das Video im Vollbildmodus an, um die bestmögliche Experience zu erleben.

2. Detox

Achte heute darauf, wann und wie lange du dein Telefon bzw. Social Media nutzt.

Verzichte heute auf Süßigkeiten bzw. industriellen Zucker.

Trinkst du Kaffee aus Genuss oder weil du glaubst, dadurch deine Leistung zu steigern?

3. Werte & Glaubenssätze Workshop von Miriam (Video)

Schaue dir das Video im Vollbildmodus an, um die bestmögliche Experience zu erleben.

4. Bodyscan (Video)

Die Bodyscan Meditation ist eine Entspannungstechnik, die auch Körperreise genannt wird. Dabei wandert man mit seiner Aufmerksamkeit achtsam durch den eigenen Körper.

Ziel ist es, in Ruhe den Körper gedanklich von Kopf bis Fuß zu erforschen und in ihn hinein zu spüren. Alle inneren Erfahrungen, auch unangenehme Empfindungen, werden zugelassen, ohne zu bewerten.

Der Bodyscan verbessert die Beziehung zwischen Körper und Geist und hilft uns dabei, Stress abzubauen und tiefe Entspannung zu finden. In Verbindung mit deinem Atem holst du dich ins Hier und Jetzt.

Der Bodyscan – mit Wurzeln in der jahrtausendealten Tradition des Vipassana-Buddhismus – entstammt dem MBSR-Programm (Mindful Based Stress Reduction) des US-Psychologen John Kabat-Zinn.

Zum Durchführen einer Bodyscan Meditation brauchst du Zeit, Ruhe und einen bequemen Untergrund, auf dem du angenehm liegen kannst.

Gib dir etwas Zeit, die Methode zu üben und zu verinnerlichen. Begegne dem Bodyscan dabei vorurteilsfrei. Es ist nicht ungewöhnlich, dass du vor lauter Entspannung einschläfst.

Versuche sonst in den Morgenstunden den Bodyscan zu üben. Wenn du dich sehr ruhelos fühlst, praktiziere vor dem Bodyscan einige Minuten Yoga und übe zu Beginn mit einer Audioanleitung, um fokussierter zu bleiben.

Bei jeder Art von Meditation gilt auch beim Bodyscan: wenn du dich nicht wohlfühlst, beende bitte die Meditation. Mit der Zeit wirst du die Benefits, die der Bodyscan bringt, deutlich spüren: Verbessertes Selbstbewusstsein und Beziehung zu sich selbst, Stressabbau, bessere Schlafqualität und Umgang mit Schmerzen, mehr Klarheit und Fokus, Stärkung der Körper-Geist-Beziehung.

5. Tipp vor dem Schlafen

Lege heute vor dem Schlafen 10 Minuten deine Beine hoch (Legs-Up-the Wall).

6. Journaling Impulse

Was sind deine Werte?

Was ist dir im Leben besonders wichtig? Was liebst du an dir?

Was sind deine Talente und Stärken?

Wir hoffen, du konntest etwas für dich mitnehmen. Alle Inhalte sind noch bis Ende Juni 2024 erhältlich.

Melde dich zu unserer Waitlist an!

Du würdest gerne mal bei einem Retreat vor Ort mit dabei sein? Dann schreibe dich gerne auf unsere Warteliste.