HOW TO CLEAN YOUR BRUSHES

HOW TO CLEAN YOUR BRUSHES

In letzter Zeit wird mir vermehrt die Frage gestellt: „Wie bekomme ich meine Schminkpinsel eigentlich richtig sauber?“ oder “Wie oft soll ich meine Pinsel waschen?” 

Im Gespräch mit Freundinnen und meinen Schwestern höre ich dann doch oft auch heraus, dass die Pinsel noch nie wirklich gewaschen wurden. (OH JE!) Daher ist es höchste Zeit einen weiteren Artikel über die PINSEL-HYGIENE zu veröffentlichen!

Für mich ist das ein sehr wichtiges Thema, aber wohl auch so selbstverständlich, dass ich viel zu selten darauf eingehe. Es gibt immer noch sehr wenige Frauen, die überhaupt Pinsel benutzen und auch das ist ein Thema, worauf ich in nächster Zeit gerne eingehen werde - warum sollte man überhaupt Pinsel benutze, wenn man doch seine Finger hat - aber in diesem Beitrag spreche ich speziell all diejenigen an, die bereits Pinsel besitzen und mehr über die Reinigung wissen möchten.

Hygiene ist im Umgang mit Make-up und allgemein mit unserer Haut die Grundlage für eine schöne Haut. 

Der Kreislauf ist schnell erklärt: Die Pinsel tragen Make-up auf die Haut auf, kleine Reste davon (80% weniger als in Echthaarpinseln) plus ein paar Hautschüppchen bleiben in den Haaren hängen. Dadurch entstehen Bakterien und Keime und die tragen wir beim nächsten Mal wieder auf die Haut auf, wodurch diese sich entzünden kann. Wir bekommen unreine Haut und tragen im Umkehrschluss noch mehr Make-up auf. Wer also mit schlechter Haut zu kämpfen hat, sollte zunächst vielleicht hier das Problem suchen, als bei der Pflege oder dem Make-up-Produkt.

Ein wahrer Teufelskreis oder? Falsch! Denn wir können dem ganz easy vorbeugen, indem wir einfach unsere Pinsel regelmäßig waschen! Dafür habe ich die JACKS beauty line Brush Soap und das Cleanser Spray entwickelt!

In erster Linie soll euch das schöne Packaging dazu auffordern das Produkt nicht tief in einer Schublade zu versenken, sondern im besten Fall in Waschbecken-Nähe stehen zu lassen, so dass ihr wöchentlich an die Reinigung erinnert werdet. Zum anderen habe ich die Seife so konzipiert, dass sie speziell die Kunstfaser von jeder Art von Farbe und Schmutz befreit und eure Pinsel über viele Jahre frisch duften und auch aussehen lässt. Damit sind eure Pinsel im Handumdrehen tiefengereinigt und mit dem Spray zusätzlich desinfiziert. Bei normalem, privatem Gebrauch reicht es, wenn ihr sie einmal pro Woche auswascht. Wie das geht, erkläre ich euch hier Schritt für Schritt:

STEP 1: 
Legt euch am besten schon vorher ein Handtuch aus, auf dem ihr die Pinsel nach dem Waschen ablegen könnt.

Nehmt einen Pinsel (alternativ auch mehrere kleine von einer Sorte) in die Hand und feuchtet ihn unter fließendem Wasser an. Gebt einen kleinen Klecks Brush Soap in eure Handfläche und beginnt mit kreisenden Bewegungen den Pinsel in eurer Hand einzuseifen. Ihr werdet sehen, ein kleiner Tropfen der Seife reicht dafür locker aus.

STEP 2: 
Sobald es gut schäumt, spült ihr den Pinsel unter fließenden Wasser aus bis kein Schaum mehr zu sehen ist und das Wasser klar bleibt. Falls noch Reste von Make-up am Pinsel zu sehen sind, wiederholt ihr das Ganze nochmal, bis der Pinsel komplett sauber ist. Gerade wenn man seine Pinsel lange nicht gewaschen hat, kann es sein, dass man sie zwei oder drei Mal aufschäumen muss.

STEP 3:
Drückt das Haar dann vorsichtig im Handtuch aus und legt die Pinsel zum Trocknen hin. NIEMALS FÖHNEN! Und auch auf keinen Fall aufrecht hinstellen! Ansonsten kann das Wasser vom Haar in die Zwinge laufen und weicht so nach und nach das Holz des Stiels auf, wodurch euer Pinsel schneller kaputt geht. 
Auch sollte man die Pinsel niemals im feuchten Zustand in eine geschlossenen Tasche stecken, die Haare können sich sonst verformen und trocknen nicht richtig durch.


Wenn ihr unterwegs seid und die Seife, zum Beispiel auf eine Reise nicht mitnehmen könnt, könnt ihr die Pinsel auch kurzfristig mit dem JACKS beauty line Brush Cleanser Spray reinigen. Er enthält Alkohol und wirkt so desinfizierend. Einfach direkt auf das Pinselhaar sprühen und in einem Papiertuch ausreiben. Trotzdem ersetzt das auf keinen Fall die Reinigung mit der Seife! Erst durch die Brush Soap sieht der Pinsel auch optisch wieder richtig sauber aus. Entwickelt habe ich das Spray vor allem für Make-up Artists, die oft hintereinander weg mehrere Leute schminken und dazwischen die Pinsel reinigen müssen. Durch den enthaltenen Alkohol ist der Pinsel nämlich dann sofort wieder einsatzbereit.

Eure gewaschenen Pinsel sind wenige Stunden später schon wieder trocken und ihr könnt sie ganz normal für euer Make-up benutzen. Also bitte denkt daran: 1x pro Woche Pinsel reinigen! Eure Haut wird es euch danken.

Übrigens: Auf unserem Instagram-Account @jacksbeautyline findest du in den Highlights unter “HOW TO CLEAN” eine kleine Video-Anleitung zur Reinigung deiner Pinsel. 

Alles Liebe,

Eure Miriam

Miriam Jacks

 

 

Weiterlesen

MAKE-UP TIPPS FÜR EINEN STRAHLENDEN TEINT

MAKE-UP TIPPS FÜR EINEN STRAHLENDEN TEINT

JBL NEWS

JBL NEWS

MAKE-UP TIPPS FÜR EINEN STRAHLENDEN TEINT

MAKE-UP TIPPS FÜR EINEN STRAHLENDEN TEINT

Kommentare

ImyZEVgk translation missing: de.blog.article.time_since_posted.days

IgNQKJvmVAtoXu

aJroytYZVdCwiAP translation missing: de.blog.article.time_since_posted.days

dBmrnUCFHsy